Der Grund

Warum wurde GENERATIONEN DER GNADE entwickelt?

 

GENERATIONEN DER GNADE wurde ins Leben gerufen, weil wir als Christen den Auftrag haben, Gottes Gnade von einer Generation an die nächste weiterzugeben (5.Mo 6,4-7). Ehrlich gesagt, manchmal sind wir doch ähnlich wie die Jünger damals, die die Menschen zurechtwiesen, wenn diese ihre Kinder zu Jesus brachten (Mt 19,13). So wie die Jünger können auch wir in unserem Dienst an der Gemeinde, unserem Ort oder der Welt aufrichtig und wohlmeinend sein – doch genauso vergessen wir dabei schnell die Kinder. Wir verhalten uns, als wären die Kinder in unserer Gemeinde eine Last. Ist es nicht so? Fällt es den Gemeinden nicht oft schwer, genügend Mitarbeiter für die Kinderarbeit zu finden? Und wie oft werden die begabtesten und gottesfürchtigsten Mitarbeiter für den Dienst an Erwachsenen abgezogen?

Dabei wissen wir aus Erfahrung, dass die Kindheit die beste Zeit ist, um einen Menschen zu unterrichten (Spr 22,6). Durch die Vernachlässigung der Kinder werden die Weichen für ihr Leben in die falsche Richtung gestellt. Wenn wir aber in die Kinder investieren, zahlt sich dies vielfach aus, da Gottes Gnade ihre Herzen erfassen und durch sie noch viele andere erreichen kann. Anhand der Gottesfurcht der jungen Leute einer Gemeinde lässt sich sogar messen, wie lebendig sie ist.

Die Wunder des Herrn sollen von einer Generation an die nächste weitergegeben werden (Ps 78,4). Wenn die jüngere Generation Ehrfurcht vor Gott haben soll, muss zuerst die ältere Generation Ehrfurcht haben. Und wenn wir unsere Kinder gottesfürchtig erziehen wollen, müssen auch wir als Eltern oder Mitarbeiter gottesfürchtig sein. Aus diesem Grund verfolgt GENERATIONEN DER GNADE folgende drei Ziele: die Evangelisierung der Kinder, die Ermutigung der Eltern und die Erbauung der Mitarbeiter.

Die Prinzipien

Um Gottes wunderbare Taten von einer Generation zur nächsten zu verkünden (Ps 145,4), folgt GENERATIONEN DER GNADE diesen Prinzipien:

  • An der Bibel orientiert – die biblische Geschichte wird von Anfang bis Ende durchgenommen.
  • Gott im Zentrum – Gottes Charakter und Seine Werke werden verherrlicht.
  • Jesus die Ehre – alle Ehre gebührt Jesus, der der Höhepunkt des göttlichen Heilsplans ist.
  • Vom Evangelium durchtränkt – es wird aufgezeigt, wie jeder Abschnitt der Bibel in Gottes Heilsplan passt.
  • Familie im Fokus – die ganze Familie befasst sich zur gleichen Zeit mit dem gleichen Abschnitt der Bibel.

GENERATIONEN DER GNADE – das Material: